Sudda Sudda

Kann LCHF in Kombination mit Seelenarbeit und Sport das ganze Leben auf den Kopf stellen?

JA, kann es!

Mein Name ist Annika Brettfeld-Rask. Ich bin 1970 geboren, seit mehr als zwei Jahrzehnten glücklich verheiratet, habe zwei Kinder und arbeite unter anderem im Büro. Ich habe weder etwas Medizinisches noch etwas Journalistisches studiert oder gelernt, aber ich bin ich – mit allen meinen Facetten. Bestimmt bin ich sogar ein wenig wie Sie.

Annika Juli 2009Nach vielen Jahren, in denen ich sehr unter meinem starken Übergewicht zu leiden hatte, fand ich im Sommer 2009 LCHF (Low Carb High Fat). Damit gelang es mir endlich, ohne Heißhunger über 45 kg abzunehmen und mir fortan das Übergewicht fernzuhalten.

Es fiel mir tatsächlich so leicht, dass ich es manchmal bis heute kaum fassen kann. Dabei hatte ich vorher doch schon alle gängigen Diät erfolglos durchlitten. Selbst wenn es mir damit gelang abzunehmen… ich hielt es nicht lange durch und die Kilos fanden mich, sobald ich einknickte, schneller wieder als Brieftauben ihren heimatlichen Schlag.

Parallel zu meinem Umstieg auf LCHF eröffnete ich im Internet Sudda Suddas LCHF-Abnehmblog, in dem ich nach wie vor meine Gedanken und Erlebnisse festhalte. Daraus entwickelte sich mit den Jahren der Wunsch, meine Abnehmreise in Buchform zusammenzufassen, schließlich hatte ich mittlerweile mehr als einmal miterleben dürfen, dass ich nicht nur mich, sondern auch andere mit meinen Texten motivieren konnte. Und so entstand unter dem Autorennamen Annika Rask mein Erstlingswerk “Entpuppt – Mit LCHF in ein leichtes Leben”, das seit April 2014 im Buchhandel erhältlich ist (siehe Cover in der rechten Seitenleiste).

Auf dem Weg meiner Abnehmreise bin ich u.a. von der Couchkartoffel zur Trainerin mutiert und gebe derzeit fünf diverse Sportkurse: Von Bodystyling und BauchBeinePo über Pilates bis hin zur Wirbelsäulengymnastik.

Ich habe zwischenzeitlich sowohl die grundlegende, zielgruppenübergreifende C-Trainerlizenz als auch die B-Lizenz im Bereich Prävention “Haltung und Bewegung” (DOSB – Deutscher Olympischer Sportbund) erworben. Die B-Lizenz im Bereich Prävention "Herz-Kreislauf-Systeme" (DOSB - Deutscher Olympischer Sportbund) folgte Ostern 2015.

Im Laufe der Jahre habe ich sowohl als Moderatorin des Forums als auch per Mail, persönlich und telefonisch viele Menschen bei ihren ersten Schritten in ein Leben mit LCHF begleiten dürfen. Daher wagte ich den Schritt, aus einer Berufung einen Beruf zu machen und mich dieser Aufgabe voll und ganz zu widmen. Derzeit befinde ich mich in Ausbildung zur Heilpraktikerin und möchte mich darüber hinaus zur qualifizierten Personaltrainerin fortbilden.

Seit 2015 halte ich Tagesseminare und coache interessierte Menschen auf ihrem Weg in das neue LCHF-Leben - eine erfüllende Art, mein spezielles LCHF zu vermitteln und anderen Menschen sinnvoll zu helfen.

Mein Vorteil besteht darin, dass ich SELBST richtig dick war, PERSÖNLICH mehrere Dutzend Kilo abgenommen habe und am EIGENEN Leib spüren durfte, wie wundervoll es sich anfühlt, wenn es endlich gelingt, sich dauerhaft vom Übergewicht zu befreien. Praktisch, nicht nur theoretisch.

Annika Mai 2015Da LCHF an sich keine Diät, sondern eine natürliche Ernährungsweise ist, habe ich auf dieser Grundlage mein Konzept LCHFplus entwickelt - für Menschen, die mit natürlicher Ernährung in Kombination mit Sport und Arbeit an dem eigenen Inneren abnehmen möchten. LCHFplus kombiniert die Vorzüge meiner Interpretation der LCHF-Ernährung zum einen mit einem individuell an die Bedürfnisse und dem Leistungsstand angepassten Maß an Bewegung und zum anderen mit "Seelenarbeit", wie ich sie nenne.

Hinter Übergewicht versteckt sich in der Regel deutlich mehr als nur ein Übermaß an Nahrung, daher bin ich der festen Überzeugung, das eine Gewichtsreduktion, rein durch eine klassische, zeitlich begrenzte Diät, nicht zielführend und das Ergebnis höchst selten dauerhaft gehalten sein kann. Ungünstige Verhaltensmuster, die man sich sehr häufig nach und nach in den übergewichtigen Jahren angeeignet hat, verschwinden nicht so leicht und schnell wie überflüssige Kilos, sondern setzen intensive Beschäftigung mit sich selbst und ein hohes Maß an Achtsamkeit und Einfühlungsvermögen voraus.

Im Mai 2015 habe ich diese Webseite von Nicole übernommen. Eine Aufgabe, die mir enorm viel Freude bereitet und sehr viel bedeutet.

Wer hätte das 2009 gedacht?

Ich jedenfalls nicht.

♥  

Annika Rask (die Autorin), Sudda (die Bloggerin), Annika Brettfeld-Rask (die Betreiberin dieser Seite) - alles ich.

Seit 2009 lebe ich LCHF. Zunächst "nur" als Ernährung, nach und nach wurde es immer mehr zu einer wesentlichen Facette meines Lebens. Auf diese Weise gelang es mir über 45 kg abzunehmen, meinen persönlichen Weg von der Couchkartoffel zur leidenschaftlichen Sporttrainerin zu finden, ein Buch über meine Erfahrungen mit LCHF zu veröffentlichen und mich schlussendlich auf selbständige Füße zu stellen.

Seit 2015 bin ich stolze Besitzerin dieser Webseite, wofür ich ihrer Begründerin Nicole Wirth unendlich dankbar bin.

Sie möchten persönlich etwas loswerden oder haben eine Frage? Schreiben Sie einfach eine Mail an mich..