Weihnachten: kraftvoller Nussbrummer

Zurück zu „Nachtisch & Gebäck“


Benutzeravatar
Kathi
Moderator
Beiträge: 7551
Registriert: 20. April 2012, 14:22
Wohnort: Nähe Stuttgart
Status: Offline

Weihnachten: kraftvoller Nussbrummer

Beitragvon Kathi » 5. Dezember 2012, 08:48

Bild


215g gemahlene Mandeln, natur
75g gemahlene Mandeln, blanchiert
100g gehackte Mandeln
3 Eier, Größe L (ca.180g)
10g Lebkuchengewürz
3-5g Zimt
2-3g Backpulver
190g Zuckerersatz (Erythritol oder Xylitol) geht aber auch sehr gut mit nur 150g!

Backpapier, Ofen auf 180° vorheizen.

Alle Zutaten mit den Händen oder dem Knethaken gut vermengen, Bällchen in der Größe von kleinen Eiern formen, plattdrücken und aufs Blech legen.

Ergibt ca. 13 Stück, je nach geformter Größe.
Lieber ein wenig größer formen, trocknen dann nicht so schnell aus.

20 Min. bei 180° backen, vollständig auskühlen lassen, nach Geschmack mit ein wenig Schokolade überziehen (damit sind die nach 2 Tagen herrlich lebkuchig-weich).

Nährwerte gesamt:
Kcal 2613
Fett 227g
KH 17,5g
EW 95,9g

Nährwerte pro Stück:
Kcal 201
Fett 17,5g
KH 1,3g
EW 7,3g

Sk 2,03

IMG_4569.JPG
IMG_4569.JPG (236.91 KiB) 1818 mal betrachtet
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
Zuu
Beiträge: 2325
Registriert: 2. Mai 2012, 16:49
Wohnort: Ruhrgebiet
Status: Offline

Re: Weihnachten: kraftvoller Nussbrummer

Beitragvon Zuu » 5. Dezember 2012, 16:41

Brummer, chakka! :)

Nächste Woche wird gebacken~ :x

Benutzeravatar
Djiella
Beiträge: 683
Registriert: 30. Oktober 2011, 20:07
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Weihnachten: kraftvoller Nussbrummer

Beitragvon Djiella » 6. Dezember 2012, 14:44

Die......................die sind so so so so so lecker!

In Echt ;;)

Weil man die ordentlich durchkauen muss, und sich das Geschmackserlebnis beim kauen intensiviert ;)

Muss unbedingt backen am WE

Benutzeravatar
Jesily
Beiträge: 1792
Registriert: 22. Oktober 2012, 13:53
Wohnort: 64546 mörfelden-walldorf
Status: Offline

Re: Weihnachten: kraftvoller Nussbrummer

Beitragvon Jesily » 6. Dezember 2012, 15:30

ich hab gestern sowas ähnliches gemacht...
allerdings mit haselnüssen und pflaumenmusgewürz...
hier mal foto
Dateianhänge
SL370577.JPG
SL370577.JPG (54.69 KiB) 1734 mal betrachtet

Benutzeravatar
Djiella
Beiträge: 683
Registriert: 30. Oktober 2011, 20:07
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Weihnachten: kraftvoller Nussbrummer

Beitragvon Djiella » 6. Dezember 2012, 20:51

Hey, Jesily!
Was, bitteschön, ist denn Pflaumenmusgewürz :-o
Kann man das bei Gewürzen im Supermarkt finden? Oder gibt es das im Spezialgeschäft?
Wie schmeckt das dann ungefähr? Ich kann mir da gar nix drunter vorstellen.
Wie Du siehst, wirft man hier nicht einfach 2 Begriffe in die Gebäckecke ohne Rezept [-( [-(
Sehen übrigens auch sehr gut aus, Deine Plätzkes. Sind die weich oder eher kernig?
Hast Du statt Mandeln nur Haselnüsse oder auch Haselnüsse genommen?

GanzliebguckundaufAntworthoff ;;)
glg
Gaby

Benutzeravatar
Jesily
Beiträge: 1792
Registriert: 22. Oktober 2012, 13:53
Wohnort: 64546 mörfelden-walldorf
Status: Offline

Re: Weihnachten: kraftvoller Nussbrummer

Beitragvon Jesily » 6. Dezember 2012, 23:50

hi
das ist ne gewürzmischung die man für pflaumenmus braucht und die gibts im supermarkt.

rezept ist aus fettich

2 eier
200g haselnüsse gemahlen
süße nach geschmack
1,5 tl pflaumenmusgewürz
3 el mandelmus (selbstgemacht)

alles zusammenrühren und kugeln formen bei ca 170° etwa 15 min backen

sie sind außen knusprig und innen etwas weicher saftiger,hab sie jetzt in ner metalldose und sie werden dadurch wieder etwas weicher...

hoffe du bist jetzt zufrieden?! ;)
glg


Zurück zu „Nachtisch & Gebäck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste