Specksauce mit Crème fraîche

Zurück zu „Frühstück“


Benutzeravatar
Nettepopette
Beiträge: 226
Registriert: 22. Juni 2016, 23:02
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Specksauce mit Crème fraîche

Beitragvon Nettepopette » 5. Januar 2017, 13:36

Geht zum Frühstück, aber auch mittags, abends, zum Brunch, als Dipp zum Fondue ....

Papas Crème fraîche - Speck -Sauce


100 g Speck kross in etwas Butter oder Öl anbraten
1 Becher Crème fraîche untermengen
Salz/ Pfeffer zufügen

fertig! Saulecker!

LG
Nettepopette
Liebe Grüße
Nettepopette


*** Kg Höchststand: 99,9 Kg bei 175 cm.
*** LCHF-Start am 1.1.16: 83,8 Kg
*** Aktuelles Gewicht am 11.4.: 70,4 Kg

Zwischenziel bis 1.5.: U70!!!

Benutzeravatar
Katschi
Beiträge: 745
Registriert: 25. Oktober 2011, 16:35
Wohnort: Nabburg
Status: Offline

Re: Specksauce mit Crème fraîche

Beitragvon Katschi » 5. Januar 2017, 22:54

Ui...das is ja mal ne Idee!!
Nimmst du da so Scheiben oder gewürfelten Speck?ist wahrscheinlich egal,wird ja eh zerkleinert ;)
Höchstgewicht April 2016: 92kg
Aktuell:irgendwas um die 80kg 8-|
Ziel: 68kg

Benutzeravatar
Nettepopette
Beiträge: 226
Registriert: 22. Juni 2016, 23:02
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Specksauce mit Crème fraîche

Beitragvon Nettepopette » 5. Januar 2017, 23:22

Ich nehme fertig gewürfelten. Bisher habe ich den Speck dann erst mal in einem Küchentuch abtropfen lassen, aber mit LCHF ist das ja nicht nötig ;-)

LG
Liebe Grüße
Nettepopette


*** Kg Höchststand: 99,9 Kg bei 175 cm.
*** LCHF-Start am 1.1.16: 83,8 Kg
*** Aktuelles Gewicht am 11.4.: 70,4 Kg

Zwischenziel bis 1.5.: U70!!!

Benutzeravatar
Katschi
Beiträge: 745
Registriert: 25. Oktober 2011, 16:35
Wohnort: Nabburg
Status: Offline

Re: Specksauce mit Crème fraîche

Beitragvon Katschi » 5. Januar 2017, 23:25

Nettepopette hat geschrieben:Bisher habe ich den Speck dann erst mal in einem Küchentuch abtropfen lassen, aber mit LCHF ist das ja nicht nötig

Um Gottes Willen...ja nicht des gute Speckfett wegschütten :D
Das kommt grundsätzlich überall mit dazu...
Höchstgewicht April 2016: 92kg
Aktuell:irgendwas um die 80kg 8-|
Ziel: 68kg

Dajaneira
Beiträge: 116
Registriert: 9. Januar 2017, 13:59
Status: Offline

Re: Specksauce mit Crème fraîche

Beitragvon Dajaneira » 14. Januar 2017, 15:14

:D Haaaarrrrr... gefunden!
Das muss ich unbedingt ausprobieren.

Benutzeravatar
Katschi
Beiträge: 745
Registriert: 25. Oktober 2011, 16:35
Wohnort: Nabburg
Status: Offline

Re: Specksauce mit Crème fraîche

Beitragvon Katschi » 19. Januar 2017, 14:58

Heute hab ich sie gemacht....zu Frikadellen und im Ofen geröstetem Rosenkohl....wahnsinnig gut.
Mal was anderes als Mayo :ymsmug:
Höchstgewicht April 2016: 92kg
Aktuell:irgendwas um die 80kg 8-|
Ziel: 68kg

ssonnyy
Beiträge: 818
Registriert: 27. Oktober 2014, 11:24
Wohnort: Schweiz
Status: Offline

Re: Specksauce mit Crème fraîche

Beitragvon ssonnyy » 23. Januar 2017, 14:35

Wie lustig... :) Das habe ich letzthin auch gemacht, aber noch mit roten Zwiebeln drin - sooo gut! Ich nenne die Sauce "Flammkuchensauce", denn mir war da so nach Flammkuchen. :lol: Ich hatte auch Rosenkohl dazu, einfach lecker! =p~
Liebe Grüsse
Sonny
:)

Dajaneira
Beiträge: 116
Registriert: 9. Januar 2017, 13:59
Status: Offline

Re: Specksauce mit Crème fraîche

Beitragvon Dajaneira » 25. Januar 2017, 15:56

Mjammi! Mjammimjammimjammi! :ymhug: danke für dieses Rezept!
Ich hatte die Specksoße heute zum Eisbergsalat. \:D/

Benutzeravatar
Nettepopette
Beiträge: 226
Registriert: 22. Juni 2016, 23:02
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Specksauce mit Crème fraîche

Beitragvon Nettepopette » 25. Januar 2017, 16:13

aber gerne doch :D
Liebe Grüße
Nettepopette


*** Kg Höchststand: 99,9 Kg bei 175 cm.
*** LCHF-Start am 1.1.16: 83,8 Kg
*** Aktuelles Gewicht am 11.4.: 70,4 Kg

Zwischenziel bis 1.5.: U70!!!

Benutzeravatar
darlene
Beiträge: 191
Registriert: 24. Mai 2015, 08:39
Wohnort: Südhessen
Status: Offline

Re: Specksauce mit Crème fraîche

Beitragvon darlene » 12. Februar 2017, 10:26

Aaaaaahhh da werden Kindheitserinnerungen wach ... Als Kind saarländischer Eltern gab es früher Spitzbuben (länglich geformte Kartoffelklöße) mit Sauerkraut und einer Specksoße, die meine Mutter allerdings mit Kondensmilch gemacht hat.

Und diese Soße auf Sauerkraut war für mich schon damals das Beste was es gibt! :x :x :x

Ich hoffe, ich vertrage irgendwann mal wieder Milchprodukte, dann gibt es das auf alle Fälle wieder (ohne Klöße).

Danke dafür :ymhug:


Zurück zu „Frühstück“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste