LCHF lecker: Knoblauchkrabben aus der Avocado

Schon eine Weile überlege ich, welche Einleitung ich zu diesem Rezept für Knoblauchkrabben aus der Avocado schreiben soll. Die beste, die mir dazu einfällt ist auch gleichzeitig die kürzeste:

LECKER!

Knoblauchkrabben aus der Avocado

Knoblauchkrabben aus der Avocado

2 Portionen, wenn es eine etwas größere Vorspeise sein soll - als Hauptspeise 1 Portion

Zutaten

  • 1 Avocado
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel frisch geriebener Parmesan
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 100 g Krabben
  • Salz & Pfeffer
  • Optional: 2 hartgekochte Eier

Zubereitung

  1. Zunächst die Avocado längs halbieren und den Kern entfernen. Dann mit einem Löffel das Fruchtfleisch ausgraben und in eine Schüssel geben. Dabei einen kleinen Rand stehen lassen.
  2. Den Zitronensaft und den Parmesan zum Avocadofruchtfleisch geben und das Ganze mit einer Gabel gründlich zerquetschen und vermengen.
  3. Als nächstes den Knoblauch schälen und richtig fein hacken. Anschließend in Olivenöl in einer Pfanne anschwitzen und die Krabben für den Hauch eines Moments darin schwenken. Dann die Krabben und das Öl mit dem Knoblauch unter die Avocado mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Mit kleinen Löffeln fair auf die beiden Avocadohälften verteilen und servieren. Optional noch um je ein hartgekochtes Ei ergänzen.

Innere Werte bei 2 Portionen - ohne Ei

Fett 23,5 g / 76 E%

Kohlenhydrate 5,5 g / 8 E%

Protein 11 g / 16 E%

Kalorien 286 kcal

 

LCHF-Rezepte auf anderen Seiten

,