LCHF Basis-Rezept: Cremige Mayonnaise

Mayonnaise ist ein Allrounder, der sich wirklich vielfältig einsetzen lässt. Auch für einige weitere Rezepte ist sie ein wesentlichere Bestandteil. So lassen sich aus einer normalen Mayonnaise mit einigen weiteren Zutaten spannende Abwandlungen zaubern. Das wird Thema im nächsten Rezept-Beitrag sein.

Die Herstellung einer Mayonnaise ist nicht kompliziert und der Geschmack gegenüber einer gekauften unschlagbar!

Wichtige Hinweise und Tipps

  1. Unsere Mayonnaise enthält rohes Eigelb. Daher ist es sehr wichtig, auf eine hohe Qualität und absolute Frische der verwendendeten Eier zu achten. Ebenso wichtig ist die Aufbewahrung in einem absolut sauberen, verschlossenen Gefäß im Kühlschrank. Darum wäre es natürlich noch besser, sie sofort zu verbrauchen.
  2. Damit die Mayonnaise gelingt, sollten alle Zutaten die gleiche Temperatur haben. Daher nehmen Sie die Zutaten am besten bereits eine Weile vorher aus dem Kühlschrank.
  3. Verwenden Sie unbedingt sehr hochwertiges und mildes Olivenöl, da die Mayonnaise sonst bitter schmecken würde. Ich habe die besten Erfahrungen mit dem BIO-Olivenöl von Spyridoula gemacht.
LCHF Basis-Rezept Mayonnaise

© lisa870 / www.fotolia.de

LCHF Basis-Rezept: Cremige Mayonnaise

Zutaten für ca. 10 Portionen

  • 2 Eigelb
  • ca. 200 ml hochwertigstes Olivenöl
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf (oder eine andere zuckerfreie Sorte)
  • 1 Teelöffel Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung 1 – Von Hand mit Schneebesen

  1. Zunächst die beiden Eigelbe mit dem Senf und dem Essig in einer Schüssel ordentlich verrühren.
  2. Nun nach und nach das Olivenöl in kleinen Etappen hinzfügen und dabei die Masse mit dem Schneebesen kräftig schlagen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  3. Abschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

Natürlich kann auch ein elektrisches Rührgerät verwendet werden.

Zubereitung 2 – Mit dem Pürierstab:

  1. Alle Zutaten, mit Ausnahme von Salz und Pfeffer, in einen hohen Rührbecher geben und den Pürierstab flach auf den Boden des Gefäßes setzen.
  2. Nun den Pürierstab einschalten und einen Moment laufen lassen, ohne ihn zu bewegen.
  3. Wenn am Rand um den Pürierstab herum die erste echte Mayonnaise zu erkennen ist, den Pürierstab sehr langsam hochziehen.
  4. Abschließend nach eigenem Geschmack würzen.

Innere Werte pro Portion

Fett 19,2 g / 98 E%

Kohlenhydrate < 0,1 g

Eiweiß 0,8 g / 2 E%

Kalorien 188 kcal

Skaldeman 21,3