LCHF phantastisch gut: Käsesoufflé

Eigentlich wollte ich das Rezept für Käsesoufflé einfach ohne weiteren Kommentar einstellen, weil die Rezeptsammlung "neutral" bleiben sollte - aber das geht bei aller Liebe nicht!

Das Rezept ist von Anne (Kap), die nämlich nicht nur tolle Artikel schreiben kann, sich mit Christina (Frau Yu) und mir die Leidenschaft fürs Kochen teilt, sondern auch an der Kamera unglaublich talentiert ist, was Foodfotografie angeht.

Sie ist Laie!

Noch einmal: Laie.

Das musste ich dringend loswerden.

Und dazu ein: Danke, Anne. <3

LCHF phantastisch gut: Käsesoufflé

Als ich dieses Käsesoufflé das erste Mal ausprobierte, jubelte mein Mann. Käse und Eier sind in dem Fall der Stoff, aus dem die Träume sind! Die Grundzutaten machen es zu einem perfekten LCHF Essen.

Ausgelegt ist das Rezept für 4 Personen. Mit einem grünen Salat als Beilage reicht es zum Sattwerden.

Käsesoufflè

Foto und Rezept Anne Paschmann



Zutaten

  • 80 g Butter + etwas mehr zum Einfetten
  • 1 gestrichener TL Pfeilwurzmehl
  • 250 ml Milch
  • 5 Eier
  • 2 EL Crème fraîche
  • 150 g geriebener, würziger Hartkäse (Greyerzer, Bergkäse, …)
  • Salz, Pfeffer und etwas Muskat

Zubereitung

  1. Butter schmelzen lassen und Pfeilwurzmehl einrühren. Sobald die Butter leicht gebräunt ist, nach und nach unter Rühren Milch zugeben. Etwa 15 Minuten sanft köcheln lassen.
  2. Währenddessen den Backofen auf 200° (Umluft: 180°) vorheizen und entweder eine große runde Auflaufform oder 4 kleinere Förmchen mit Butter fetten.
  3. Eier trennen und das Eiweiß so steif schlagen, dass ein Messerstich sichtbar bleibt.
  4. Sobald die Bechamel Soße etwas eingedickt ist, Crème fraîche einrühren und den Topf vom Herd nehmen. Jetzt mit etwas Zeit nach und nach Eigelb und Käse unterrühren und die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Ein paar Minuten abkühlen lassen und zuletzt den Eischnee unterheben.
  5. Die nun lauwarme Masse in die Form geben, bzw. gleichmäßig auf die kleinen Förmchen verteilen. Auf ein Rost auf der unteren Schiene etwa 20-30 Minuten backen (bei kleinen Formen reichen 15-20 Minuten) bis das Soufflé schön gebräunt und aufgegangen ist.

Und das ist drin pro Portion

Fett 42,8 g

Kohlenhydrate 5,5 g

Protein 20,8g

Kalorien 490 kcal

LCHF-Rezepte auf anderen Seiten