LCHF Verwicklungen: Fruchtige Wirsingrouladen

Wandelbarer Wirsing – diesmal kommt der Klassiker in Form von Wirsingrouladen mit einem Hauch Birne daher und gibt ihm in Kombination mit Essig eine süßsaure Note. Keine Sorge, die Birne ist in diesem Gericht eher Gewürz und sprengt nicht Ihr Kohlenhydrat-Budget!

Durch die kleine Extraportion Hack in der Garflüssigkeit, kann man sie im Anschluss zu einer tollen Soße pürieren. Wer es etwas dickflüssiger mag, kann optional noch mit Flohsamenschalen oder Pfeilwurzmehl binden.

Wirsingrouladen

Foto und Rezept von Anne Paschmann

LCHF Verwicklungen: Fruchtige Wirsingrouladen

Zutaten für 4 Wirsingrouladen

  • 4 große Wirsingblätter
  • ½ Birne, BIO, klein (ca. 100 g)
  • 200 ml Wasser
  • 2 EL Weißweinessig
  • 400 g Hackfleisch halb und halb
  • 50 g Räucherspeck, gewürfelt
  • 1 Ei
  • 1 Msp. Kümmelpulver
  • Salz und Pfeffer
  • Zwiebel, gewürfelt
  • 1 EL Butterschmalz
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • Rosmarin
  • 40 g Butter
  • Bratschnur
  • Optional: etwas Flohsamenschalen oder Pfeilwurzmehl zur Bindung

Zubereitung

  1. Birne gut waschen, vierteln und mit Kernen und Schale in Wasser und Weißweinessig bei geringer Hitze garen lassen. Herausnehmen, schälen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch würfeln.
  2. Wirsing putzen und kurz in kochendem Wasser blanchieren. Das dient dem Erhalt der Farbe, macht die Blätter aber auch etwas flexibler um sie nachher gut rollen zu können.
  3. 250 g Hackfleisch in eine Rührschüssel geben, den Rest beiseitestellen. Birne zum Hackfleisch geben. Mit Speck, Ei und Kümmel zu einem Teig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hackmasse auf die Wirsingblätter geben und diese behutsam zu Rouladen wickeln. Mit einer Bratschnur festzurren.
  4. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, zuerst die Zwiebeln und das übrige Hackfleisch darin anbraten. Anschließend die Rouladen hinzugeben und kurz mit anbraten. Alles mit Gemüsebrühe ablöschen und auf kleiner Flamme ca. 50 Min. garen lassen.
  5. Wirsingrouladen herausnehmen und warmhalten. Butter zur Garflüssigkeit geben und pürieren. Wer die Soße gern etwas dickflüssiger hat, rührt optional noch Flohsamenschalen oder Pfeilwurzmehl unter.
  6. Mit Rosmarin bestreuen und servieren.

Und das ist drin pro Roulade

Fett 25,3 g

Kohlenhydrate 5,6 g

Eiweiß 20,7 g

Kalorien 333 kcal

LCHF Rezepte auf anderen Seiten

,