Ratatouille – Hack – Auflauf

Ohne Ratatouille–Hack–Auflauf darf kein Sommer zu Ende gehen… das Rezept stammt von Anne, der feinen.

Dankeschön! <3

 

Gemüsekiste

Ratatouille – Hack – Auflauf

Der Auflauf ist für 4 Personen gedacht.

Zutaten

Für das Ratatouille:

  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl (alternativ Butter oder Ghee)
  • 1 Aubergine
  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 4 Tomaten
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 EL Kräuter der Provence

Zusätzlich:

  • 500g Hackfleisch
  • Salz und Pfeffer

Für die Streusel:

  • 100g gemahlene Mandeln
  • 75g weiche Butter
  • etwas Salz

Zubereitung

  1. Zuerst müssen Schalotten und Knoblauch in feine Würfel geschnitten und im Olivenöl in einer Pfanne angebraten werden.
  2. In der Zeit das übrige Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden und anschließend zu den Schalotten in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze etwa 20 min garen lassen. Dabei die Pfanne abdecken und gelegentlich umrühren.
  3. Den Ofen kann man schonmal auf 150° Grad Umluft vorheizen und anschließend die Streusel vorbereiten: dafür vermischt man die gemahlenen Mandeln mit der Butter und würzt es leicht mit Salz. Die Mandel-Butter-Masse darf dann noch ein paar Minuten in den Kühlschrank, dann lassen sich leichter die Streusel daraus formen.
  4. Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen, wer mag auch noch mit 1 TL zuckerfreien Senf, und in eine Auflaufform geben. Ich krümmel das Hackfleisch einfach auf den Boden der Auflaufform, man kann aber genauso gut eine Art Teig ausrollen oder Bällchen formen – ganz nach Belieben.
  5. Auf die Hackfleischmasse gibt man dann das vorgegarte Gemüse und zu guter Letzt die Streusel oben drauf.
  6. Nochmal für 20min in den Ofen und schon ist es fertig – das (für mich) perfekte Sommeressen!

Und hier noch die Nährwerte pro Person bei 4 Portionen:

Fett 56,3g

Kohlenhydrate 13g

Eiweiß 33,8g

Kcal 662

Das ergibt einen Skaldeman von 1,2!

LCHF-Rezepte auf anderen Seiten