Tostadas de tomate

Zurück zu „"Brot"-rezepte“


In dieser Kategorie findet man natürlichen "Brotersatz", z.B. Käseplätzchen
mokaty
Beiträge: 3
Registriert: 18. Mai 2015, 17:50
Status: Offline

Tostadas de tomate

Beitragvon mokaty » 13. Juni 2016, 20:50

Hallo

Ich poste eigentlich nie Rezepte aber weil mir dieses so gut gefallen hat dachte ich ich teile es hier mal.

Zuerst ich hab das Rezept von der Seite Ketodietapp

Ich habs aber etwas veraendert weil ich keine Buttermilch und kein Mandelmehl hatte und ich den Geschmack von Leinsamen sehr mag!

Meine Zutaten sind

Trocken:
230g Leinsamenmehl
60g Kokosmehl
40g Flohsamenschalen gemahlen
1TL Backpulver
1TL Natron
1TL Salz
etwas Brotgewuerz

Nass:
2 Eier
6 Eiweiss
25g Mascarpone
60 ml Apfelessig
400ml Wasser


Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Alle trockenen Zutaten zusammen mischen. Dann Mascarpone mit etwas Wasser verruehren (ich mach sowas immer mit einem kleinen Milchschaeumer) und die nassen Zutaten mit den trockenen vermengen (Ich hab recht warmes Wasser genommen weil es so im original Rezept stand aber ich weiss nicht ob das echt einen unterschied macht)
Dann 10 "Baguettes" formen und auf ein Blech mit Packpapier legen.

15 min mit 180 Grad (Umluft) backen und dann auf 150 Grad zurueckschalten und weitere 45 bis 50 min backen.

Bei 10 Stueck hat eines:
131 kcal
4,7g Fett
2,7g KH
13,8g Protein


An sich sind sie so schon fertig

Ich schneide sie aber gerne auf und toste sie kurz (ich backe sie kurz auf) und dann kommt etwas Tomate klein gewuerfelt drauf (ich mag es so aber man kann auch nur eine Tomate drueberstreifen) und dann viel gutes Olivenoel! Man nimmt einen Loeffel und macht kleine Einkerbungen ins Brot damit das Oel schon einsickert. Zum Schluss etwas Salz drueber und geniesen

Ich hab das immer in Spanien gegessen (also mit richtigem Brot-uh da hab ich schnell zugenommen)... Und alles Olivenoel das ueber die Haende rinnt einfach einmassieren-ersetzt eine Handcreme ;)


LG
Katy

Benutzeravatar
Mona Lisa
Beiträge: 1191
Registriert: 19. November 2009, 00:03
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: Tostadas de tomate

Beitragvon Mona Lisa » 23. Juni 2016, 13:16

Danke für das Rezept Katy, die sehen wirklich lecker aus.
Komischerweise vermisse ich Brot am meisten, obwohl ich eher der Nudeljunkie war.
Ich werde sie bei Gelegenheit auf alle Fälle mal nachbacken. ;)

Benutzeravatar
Keksiiii
Beiträge: 204
Registriert: 8. April 2016, 08:24
Wohnort: Wolfenbüttel
Status: Offline

Re: Tostadas de tomate

Beitragvon Keksiiii » 28. Juni 2016, 09:09

Uiii, die sehen ja lecker aus- hab mir das Rezept gleich ausgedruckt und hoffe, ich finde Zeit, sie zu backen. Werde dann berichten wie es war.

Lieben Gruß
Keksiiii

Benutzeravatar
Mavie88
Beiträge: 54
Registriert: 27. Januar 2016, 10:42
Status: Offline

Re: Tostadas de tomate

Beitragvon Mavie88 » 21. Juli 2016, 14:28

Die Teilchen sind richtig gut!!!!
Ich habe anstatt Leinsamenmehl Kürbiskernmehl genommen.
Danke für das Rezept :x


Zurück zu „"Brot"-rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast