Käsecracker

Zurück zu „"Brot"-rezepte“


In dieser Kategorie findet man natürlichen "Brotersatz", z.B. Käseplätzchen
Benutzeravatar
marioncologne
Beiträge: 63
Registriert: 24. Juni 2010, 20:14
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Käsecracker

Beitragvon marioncologne » 17. Juni 2011, 19:42

Hallo Amica,

ist das nicht ziemlich ungewöhnlich, Mayo zum Backen zu verwenden?. Was ist der Hintergrund? Soll es einfach fetter sein oder erzielst du eine bestimmte Konsistenz damit? Ich glaube, vor lauter Begeisterung ist dir die Käsemenge "ausgerutscht", das wird sicher kein halbes Wagenrad sein ;-).

LG
MARiON

Benutzeravatar
Wunderperle
Beiträge: 338
Registriert: 27. Mai 2011, 20:43
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: Käsecracker

Beitragvon Wunderperle » 17. Juni 2011, 22:32

SOLEILrouge hat geschrieben:
LEIDER ist aber durch den Prozess irgendein Bitterstoff aus- oder aufgetreten, der die Dinger absolut scheußlich und unessbar gemacht hat :? *würgs*

Ist euch das auch mal passiert?


Also mir ist das beim letzten mal auch passiert und ich fand sie auch ungenießbar.
Meine habe ich dann auch entsorgt..hatte übrigens Gouda genommen.

Benutzeravatar
Amica
Beiträge: 322
Registriert: 10. März 2011, 21:18
Wohnort: Kiel
Status: Offline

Re: Käsecracker

Beitragvon Amica » 18. Juni 2011, 10:40

Hallo Amica,

ist das nicht ziemlich ungewöhnlich, Mayo zum Backen zu verwenden?. Was ist der Hintergrund? Soll es einfach fetter sein oder erzielst du eine bestimmte Konsistenz damit? Ich glaube, vor lauter Begeisterung ist dir die Käsemenge "ausgerutscht", das wird sicher kein halbes Wagenrad sein ;-).

Moin moin marion,

Das mit der Mayo hab ich aus irgendeindeinem LCHF- Rezept vielleicht von Nicoles Seite? Die schmeckst Du überhaupt nicht raus. Aber ich denke sie verlängert das Ei. Wenn Du z.B. 3 Eier nehmen würdest, wäre es vom Geschmack her zu Eilastig. :?
Zur Käsemenge, ich meinte natürlich kein halbes Wagenrad :oops: , sondern 250g, also 1/2 Käse von A*di oder L*dl.
Auf jeden Fall hat es Allen , die es probiert haben sehr gut geschmeckt. :D

LG Amica

Benutzeravatar
marioncologne
Beiträge: 63
Registriert: 24. Juni 2010, 20:14
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Käsecracker

Beitragvon marioncologne » 18. Juni 2011, 11:06

Hallo Amica,

danke für die Antwort. Es ging mir nicht um den Geschmack bei der Frage mit der Mayo. Mir war bisher Mayo nur nicht als Produkt bekannt, das in irgendeinem Rezept jemals mitgegart würde, daher die Frage.

Dann werde ich das mit der korrigierten Käsemenge ;-) mal ausprobieren.

LG
MARiON

Siabhon
Beiträge: 48
Registriert: 8. Juni 2010, 10:02
Status: Offline

Re: Käsecracker

Beitragvon Siabhon » 28. Juni 2011, 11:53

Hallo Amica,

ich habe deine Käse-Cracker ausprobiert (mit Gouda von der Käsetheke und Bruckmann-Mayo) und fand sie super lecker. Ich musste sie auch dann gegen den Rest meiner Familie verteidigen :D .

Danke für das Rezept.
Siabhon

Benutzeravatar
Amica
Beiträge: 322
Registriert: 10. März 2011, 21:18
Wohnort: Kiel
Status: Offline

Re: Käsecracker

Beitragvon Amica » 28. Juni 2011, 22:25

Hallo Siabhon,

es freut mich, dass Du das Rezept ausprobiert hast und dass die Cracker bei Allen gut angekommen sind. :D
Schön, mal eine positive Resonanz aus dem Forum zu bekommen, danke. ;)

LG Amica

LilliBillie
Beiträge: 1
Registriert: 3. März 2017, 22:15
Status: Offline

Re: Käsecracker

Beitragvon LilliBillie » 3. März 2017, 22:24

Ooooooohhhhh mein Gott!!! Ich bin erst seit 3 Tagen so "richtig" dabei (Stöber aber schon über ein Jahr hier im Forum ;-)) und musste mich hier jetzt mal registrieren!!! Diese Cracker sind ja der absolute Wahnsinn!!! Absolutes Muss für jeden Käse-Junkie! Werde demnächst auch mal die anderen Variationen ausprobieren!!
Ich war schon Mega begeistert von suddas "Käse küsst Käse" -Rezept hier im Forum! Ich hoffe diesmal bleib ich stark und ziehe die Umstellung durch!
Viele Grüße Lilli

Rubin
Beiträge: 367
Registriert: 26. Mai 2017, 22:36
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Käsecracker

Beitragvon Rubin » 28. Juli 2017, 21:54

Amica hat geschrieben:Hey,

ich hab grad Pizzacracker für heute Abend gemacht:

1 Ei
3 große EL Majo
1/2 Gouda raspeln (Edit: ca. 250 g)
ca.50g gewürfelter Schinken
Basilikum, Oregano, Majoran, Thymian, Paprika(oder Pizzagewürz)
alles mit dem Esslöffel verrühren und aufs Backpapier in platten Häufchen verteilen und
auf 200 Grad ca. 15-20 min backen (je nach Ofen variieren)am Besten beobachten, damit sie nicht verbrennen.

So, jetzt muss man aufpassen, dass man selber auch noch einen abbekommt. ;)

LG Amica


Danke für das tolle Rezept :ymhug:
Wir machen die Cracker vegetarisch und nehmen statt Schinken Parmesan.

LG Rubin
Nächstes Etappenziel: 80kg
Startgewicht: 89.2kg
1. Ziel: BMI < 30 = 86.5kg erreicht am 5.9.17
2. Ziel: 85 vor dem Komma erreicht a3m 27.9.17
Rückschlag Nov.17 beschert mir wieder 87.1kg- alles auf Anfang
Aktuelles Gewicht 87.1kg :((


Zurück zu „"Brot"-rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast