Becci's Premierenbrötchen/-brot sauläkkaaaaaa :)

Zurück zu „"Brot"-rezepte“


In dieser Kategorie findet man natürlichen "Brotersatz", z.B. Käseplätzchen
Benutzeravatar
Becci
Beiträge: 484
Registriert: 8. Juli 2014, 15:54
Wohnort: 57319 Bad Berleburg
Status: Offline

Re: Becci's Premierenbrötchen/-brot sauläkkaaaaaa :)

Beitragvon Becci » 2. September 2015, 08:55

WoW, da schaut man mal ne Weile nicht rein hier und dann liest man hier solch eine Rückmeldung :)
Wie schön, dSs mein Rezept so viele Fans hat.
Ich backe es heute nochmal, aber auch nur, weil morgen früh Besuch kommt.
Sonst backe ich selten weil Brot mich irgendwie süchtig macht :/
Aber so ab und an ;)
LG Becci :x

Höchstgewicht Juli 2014: 135 kg :shock:
Aktuell: +- 60 kg ;;)

bei 174 cm

LCHF ist keine Diät, es ist eine Lebenseinstellung :)

Claudia24
User auf eigenen Wunsch deaktiviert
Beiträge: 2115
Registriert: 12. Oktober 2013, 14:24
Status: Offline

Re: Becci's Premierenbrötchen/-brot sauläkkaaaaaa :)

Beitragvon Claudia24 » 2. September 2015, 10:22

Eh ichs vergesse - auch ich find Deine Brötchen super - es sind die einzigen, die mir gelingen und richtig schön aufgehen. Ich hoffe, ich schaffe es heute noch, welche zu backen!

Benutzeravatar
Sunny5
Beiträge: 228
Registriert: 29. März 2015, 17:56
Wohnort: Nürnberg
Status: Offline

Re: Becci's Premierenbrötchen/-brot sauläkkaaaaaa :)

Beitragvon Sunny5 » 7. September 2015, 11:21

Ich hab die Brötchen auch am Samstag gebacken und sie sind toll geworden. Allerdings empfinde ich sie als etwas trocken innen - ist das normal? Sonst sind sie sehr fluffig und schön aufgegangen...

Benutzeravatar
Becci
Beiträge: 484
Registriert: 8. Juli 2014, 15:54
Wohnort: 57319 Bad Berleburg
Status: Offline

Re: Becci's Premierenbrötchen/-brot sauläkkaaaaaa :)

Beitragvon Becci » 22. September 2015, 11:09

Also meine werden immer eher sehr saftig. Evtl zu viel kokosmehl genommen?
LG Becci :x

Höchstgewicht Juli 2014: 135 kg :shock:
Aktuell: +- 60 kg ;;)

bei 174 cm

LCHF ist keine Diät, es ist eine Lebenseinstellung :)

Benutzeravatar
Sunny5
Beiträge: 228
Registriert: 29. März 2015, 17:56
Wohnort: Nürnberg
Status: Offline

Re: Becci's Premierenbrötchen/-brot sauläkkaaaaaa :)

Beitragvon Sunny5 » 22. Oktober 2015, 12:27

An sich nicht grübel - ich versuch sie nochmals dann werde ich es sehen... :D

Benutzeravatar
flockina
Beiträge: 1139
Registriert: 12. Mai 2015, 16:55
Wohnort: Ostbevern/Münsterland
Status: Offline

Re: Becci's Premierenbrötchen/-brot sauläkkaaaaaa :)

Beitragvon flockina » 1. November 2015, 17:32

Ich habs heute auch gewagt :-D

In Ermangelung von Frischkäse und Kokosmehl habe ich Sahnequark und Mandelmehl genommen, Menge die gleiche wie im Urrezept. Und statt Hühnereiern 25 Wachteleier, weil die weg mussten :D
Gleich warm eins probiert: lecker und locker :-D
Eins lege ich mir weg für morgen Mittag, den Rest frier ich weg für schlechte Zeiten :)
Für alle Zauderer: probieren!

Benutzeravatar
Dani77
Beiträge: 62
Registriert: 15. November 2015, 10:41
Wohnort: Saarland
Status: Offline

Re: Becci's Premierenbrötchen/-brot sauläkkaaaaaa :)

Beitragvon Dani77 » 16. November 2015, 09:06

Hallo zusammen,

funktioniert dieses Rezept auch mit gemahlenen Flohsamenschalen? Ich habe nur die gemahlenen da und glaube auch, dass es bei dm nur ganze Flohsamen und gemahlene Flohsamenschalen gibt. Aber ganze Flohsamenschalen? Wo bekomme ich die vor Ort her? Evtl. im Reformhaus?
Vielen Dank.

LG Daniela - noch ganz am Anfang und unendlich froh über dieses Forum :)

Benutzeravatar
Alma
Beiträge: 4520
Registriert: 12. Dezember 2012, 20:41
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: Becci's Premierenbrötchen/-brot sauläkkaaaaaa :)

Beitragvon Alma » 16. November 2015, 19:20

es sind gemahlene Flohsamenschalen gemeint ;-)

Benutzeravatar
Dani77
Beiträge: 62
Registriert: 15. November 2015, 10:41
Wohnort: Saarland
Status: Offline

Re: Becci's Premierenbrötchen/-brot sauläkkaaaaaa :)

Beitragvon Dani77 » 17. November 2015, 00:49

Super, vielen Dank. :)

heggener
Beiträge: 2
Registriert: 6. November 2015, 18:35
Status: Offline

Re: Becci's Premierenbrötchen/-brot sauläkkaaaaaa :)

Beitragvon heggener » 22. November 2015, 10:30

Hallo
Also die Brötchen sind super lecker. Nur wie kann ich diese in mein FDDB Tagebuch einpflegen. Gibt es da eine Möglichkeit?
Gruß Hubertus


Zurück zu „"Brot"-rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast