Kias Knäckebrot

Zurück zu „"Brot"-rezepte“


In dieser Kategorie findet man natürlichen "Brotersatz", z.B. Käseplätzchen
Benutzeravatar
Caireen
Beiträge: 1900
Registriert: 22. Februar 2014, 23:43
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Kias Knäckebrot

Beitragvon Caireen » 2. November 2017, 10:31

Bei mir bappt das Knäcke nur am Billig-Backpapier, bei "gutem" löst es sich problemlos

Benutzeravatar
Becci
Beiträge: 484
Registriert: 8. Juli 2014, 15:54
Wohnort: 57319 Bad Berleburg
Status: Offline

Re: Kias Knäckebrot

Beitragvon Becci » 2. November 2017, 11:11

Ich mache das auf einer Dauerbackfolie. Das klappt prima :D
LG Becci :x

Höchstgewicht Juli 2014: 135 kg :shock:
Aktuell: +- 60 kg ;;)

bei 174 cm

LCHF ist keine Diät, es ist eine Lebenseinstellung :)

Benutzeravatar
Alma
Beiträge: 4500
Registriert: 12. Dezember 2012, 20:41
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Re: Kias Knäckebrot

Beitragvon Alma » 2. November 2017, 13:08

Bei mir ist es wie bei C.aireen

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 252
Registriert: 5. Oktober 2017, 07:07
Wohnort: Brandenburg
Status: Offline

Re: Kias Knäckebrot

Beitragvon Sylvie » 10. November 2017, 18:24

So ihr Lieben,

es hat ein wenig gedauert, jetzt hab ich eur Tipps alle probiert. Sieger ist.....gutes Backpapier :D Alles andere führte zu keinem guten Ergebnis. Das hätte ich nicht gedacht. Ich benutze seit Jahren das billige von Ja, hat immer ausgereicht. Jetzt also Melitta Topits :-D

Danke euch :)
Der Weg ist das Ziel

Start: 02.10.17 - 132 kg
Aktuell: 129,9 kg
Ziel: 90 kg

Benutzeravatar
Becci
Beiträge: 484
Registriert: 8. Juli 2014, 15:54
Wohnort: 57319 Bad Berleburg
Status: Offline

Re: Kias Knäckebrot

Beitragvon Becci » 16. November 2017, 15:29

Hätte ich ja echt nicht gedacht. Ich mache es auf einer Silkon Backmatte und es klappt super!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
LG Becci :x

Höchstgewicht Juli 2014: 135 kg :shock:
Aktuell: +- 60 kg ;;)

bei 174 cm

LCHF ist keine Diät, es ist eine Lebenseinstellung :)

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 252
Registriert: 5. Oktober 2017, 07:07
Wohnort: Brandenburg
Status: Offline

Re: Kias Knäckebrot

Beitragvon Sylvie » 17. November 2017, 20:07

Ja und heute hab ich doch nochmal Kokosöl auf dem guten Backpapier probiert und das ist das beste Ergebnis.

Ich hab heute mal Mohn rein getan, ist sehr lecker. :)
Ich tausche immer mal was aus. Anstelle Pinienkernen Mohn oder Kürbiskerne. Fein fein :x

Hab heute schon wieder 2 Bleche gebacken :D
Der Weg ist das Ziel

Start: 02.10.17 - 132 kg
Aktuell: 129,9 kg
Ziel: 90 kg


Zurück zu „"Brot"-rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast