Silke: Ich & LCHF Erfolgsgeschichte? Niemals, dachte ich

Unser Forum ist ein wunderbarer Ort mit wunderbaren Menschen und darunter ist die wunderbare Silke, die ihr erstes Jahr in ihrer eigenen LCHF Erfolgsgeschichte für uns zusammengefasst hat.

Chapeau, meine Liebe, für das, was du geschafft hast! <3

Und ich bin jetzt bereits gespannt auf Teil 2 deines Berichts, den wir garantiert auch in nicht allzu ferner Zukunft genießen können… 

Silke: Ich & LCHF Erfolgsgeschichte? Niemals, dachte ich

Ich habe gerade eine Gänsehaut.

Seit ich denken kann bzw. abspecken will, liebe ich Erfolgsgeschichten übers Abnehmen und habe natürlich vor allem die LCHF-Erfolge mit großer Begeisterung gelesen. Jetzt darf ich selber eine LCHF Erfolgsgeschichte verfassen. Ich kann es gar nicht glauben.

Ein ganzes Jahr LCHF liegt jetzt schon hinter mir. Es ist zwar nur ein Teil des Weges geschafft, aber bei Filmen sind Mehrteiler ja auch schwer angesagt. Mal schauen, ob meine Geschichte nur noch eine Fortsetzung erhält oder eine Trilogie wird.

Es begann als „Federgewicht“

Aus Erzählungen und von Fotos weiß ich, dass ich kein dickes Kind war. Ganz im Gegenteil. Ich fand Essen anscheinend ziemlich blöd. Meine Mutter hatte zwischenzeitlich Angst, dass ich verhungere. Ständig waren meine Mandeln entzündet und das Schlucken tat mir wohl so weh, dass ich dann lieber gar nichts gegessen habe.

Ich war ungefähr fünf Jahre alt, als ich die Mandeln rausbekam. Es gibt noch ein Foto von mir im Krankenhaus. Ein süßes, schlankes, glückliches Mädchen.

Ohne Mandeln konnte ich dann wohl endlich ohne Schmerzen essen und habe es auch getan – und direkt sehr viel zugenommen. Dabei kamen bei uns Zuhause nur „gesunde“ Lebensmittel wie viel Vollkornbrot, Margarine, Light-Aufschnitt, Reis, Kartoffeln, Obst, Säfte, Milch usw. auf den Tisch. Im Nachhinein muss ich mich über meine Zunahme nicht wundern. Aber die DGE hat an ihren Empfehlungen ja bis heute nicht viel geändert.

Einen Kopf größer und sehr viel schwerer als alle anderen Kinder wurde ich eingeschult. Aufgrund meiner Größe und meines Gewichts wurde ich immer als „stabil“ betrachtet. Nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich wurde ich als die Starke gesehen. Die kleinen dürren Mädels in meinem Umfeld wurden stets bevorzugt und von mir erwartete man die Vernünftige zu sein. Weil ich ja schon „groß“ war. Der Niedlichkeitsfaktor fehlte halt.

Bereits mit 12 begann meine Diätkarriere

Mit zwölf Jahren wurde der Leidensdruck immer schlimmer für mich. Aus einem alten Tagebuch weiß ich, dass ich zu dem Zeitpunkt 89 kg wog.

Ich beschloss meine 1. Diät zu machen. Die erste von sehr, sehr vielen Diäten. Von Weight Watchers, Kartoffel-Quark-Diät, Sauerkraut-Apfel-Reis-Diät, Formula Diäten, Akupunktur, Hypnose CDs, Diätpillen, Monodiäten, Kohlsuppe, LowFat30, FdH, Dinner Cancelling, Schlank im Schlaf, Atkins, I make you sexy, Sonja Bakker, Lichtnahrung und Ernährungsplan vom Heilpraktiker war alles dabei.

Mit Anfang 20 habe ich es geschafft mich in Größe 38 hinein zu hungern. Der Erfolg wurde ein wenig getrübt durch einen Ohnmachtsanfall nach zwei Wochen Shakes nur mit Wasser. Ich versuchte trotzdem weiter durchzuhalten und mein persönliches Traumgewicht von 65 kg bei 176 cm Körpergröße zu erreichen. Irgendwann konnte ich aber nicht mehr hungern und mir alles verbieten.

Dank Jo-Jo zum Höchstgewicht von 128 kg

Es kam wie es kommen musste: Das Jojo schlug erbarmungslos zu. 2004 überschritt ich die schreckliche 100 kg Marke. In den letzten Jahren schwankte mein Gewicht in einem Bereich von 105-128 kg. Ich bin sicher, ich habe die 128 kg sogar überschritten, aber mich zu der Zeit nicht gewogen.

LCHF Erfolgsgeschichte - Porträt Silke vorher

Silke vorher

Liebe macht stark!

Im Juni 2012 lernte ich meinen jetzigen Ehemann kennen. Ungefähr 1,5 Jahre nach meiner letzten Beziehung hatte ich wieder ein paar Kilo abgenommen und wog ungefähr 110 kg. Ab dem 1. Treffen gab er mir das Gefühl, die schönste Frau der Welt zu sein. Er hat nie einen Zweifel daran gelassen, dass er mich wirklich so liebt, wie ich bin. Da wir beide aber trotzdem einige Kilos abspecken wollten, haben wir ein paar Diätversuche zusammen gestartet, sind aber schnell wieder eingeknickt.

Wenn Fotos zeigen, was man gar nicht sehen will

Ich hasste meinen Körper, meine Schwäche, keine Diät durchzuhalten, und hatte mich damit abgefunden, nie wieder schlank zu sein. Spiegel und Fotos vermied ich so gut es ging – erwischte mich trotzdem mal jemand und ich bekam das Foto zufällig zu sehen, war das große Heulen vorprogrammiert. Was aber nichts daran änderte, dass ich keinen Ausweg sah.

2016 haben wir geheiratet. Ich habe optisch versucht, das Beste aus mir zu machen, aber unsere Hochzeitsfotos hätte ich am liebsten alle gelöscht – selbst mit dem tollsten Filter sah ich noch aus wie aufgeblasen. Aber ich wollte trotz des sehr traurigen körperlichen Zustands eine Erinnerung an diesen wunderschönen Tag haben. Das ist der einzige Grund, warum ich ein „Vorher-Foto“ besitze.

Gemeinsam über Low Carb zu LCHF

Vor einem Jahr ging es meinem Mann dann gesundheitlich sehr schlecht. Nach einer Knie-OP konnte er keine fünf Schritte mehr ohne Krücken gehen. Das hohe Gewicht war dabei natürlich nicht förderlich. Ich selber hatte mich auch wieder auf knapp 125 kg hoch gefuttert. Es musste etwas passieren. Aber was? Die Lösung Magenband/Magenverkleinerung war das Einzige, was uns noch einfiel. Aber ein Leben lang nur noch ein paar Häppchen essen können, damit einem nicht schlecht wird? Kann eine Abnahme diese fehlende Lebensqualität ausgleichen?

Die Ärztin meines Mannes gab ihm den Tipp sich einmal mit der Lowcarb Ernährung zu beschäftigen. Ich war davon erst nicht so sehr begeistert, da das in meiner Welt hieß: Nur noch viel Fleisch mit Salat oder Gemüse. Wie laaaangweilig. Was habe ich mich getäuscht!

Mein Mann bestellte zwei Bücher mit Low Carb-Rezepten und schon da war ich positiv überrascht. Das hörte sich ja alles richtig lecker an! Ein paar Tage danach stieß ich im Internet auf das Buch „Entpuppt“ von der wunderbaren Annika, informierte mich über LCHF und war überzeugt. Wenn es so nicht klappen würde, dann nie.

Wir räumten konsequent unsere Küche aus, verschenkten oder entsorgten alle nicht geeigneten Lebensmittel und stellten unsere Ernährung komplett um.

Der 28.11.2016 war der erste Tag von unserem neuen Leben.

Mit dem LCHF-Forum an meiner Seite

Anfang Dezember meldete ich mich im LCHF-Forum an und habe dort so viele liebe Menschen – sowohl real als auch virtuell – kennengelernt, die mir eine große Stütze auf meinem Weg bisher waren und bei denen ich mich hier von Herzen bedanken möchte.

Natürlich war es eine riesige Umstellung für uns. Nudeln, Reis, Brot, Pizza oder Kartoffeln standen bis dahin täglich auf dem Speiseplan. All das fehlte uns aber nach erstaunlich kurzer Zeit gar nicht mehr. Seit Low Carb High Fat achte ich viel mehr auf Qualität und habe tatsächlich Freude am Kochen und Backen gefunden, mache meinem Mann seinen Chef-Posten in der Küche ein wenig streitig. Ohne Fix-Tütchen wäre bei mir früher nichts gegangen. Aber das zauberhafte Glutamat ist längst verbannt.

Wie Geschmäcker sich wandeln können

Jedem, der mir sagt „Das könnte ich nicht!“, muss ich sagen „Doch!“.

Denn wenn ich es geschafft habe, meine Ernährung umzustellen, kann es jeder. Man muss nur einmal anfangen. Sobald sich die ersten positiven Veränderungen einstellen, will man sich gar nicht mehr anders ernähren. Mein persönliches Highlight: Nie wieder Light-Käse (dessen Erfinder man wegen Körperverletzung anzeigen müsste)!

Salat und Gemüse waren für mich früher wie eine Dschungelcamp-Challenge. Geschmacklich ähnlich reizvoll wie Mehlwürmer und Kakerlaken. Aber es ist doch ein Traum, wenn man Gemüse mit guter Butter oder Sauce Hollandaise veredelt und mit fettem Käse überbackt, oder wenn man ein tolles Mayo-Dressing für den Salat selber macht. SO schmeckt dann auch das „Grünzeug“ und man hat nicht eine Sekunde das Gefühl auf etwas zu verzichten.

Ob ich mit LCHF eine Diät mache? Oh ja!

Daher finde ich auch die mitleidigen Blicke der Mitmenschen sehr lustig, wenn sie fragen „Und? Machst Du immer noch Diät?“. Den Leuten zu erklären „Nein, das ist ein Lifestyle und keine Diät“ habe ich aufgegeben. Ich übersetze für mich das Wort „Diät“ jetzt so, wie es ursprünglich gemeint war: Mit Ernährungs- und Lebensweise und nicht mit Hungerkur. Daher ein klares JA auf diese nervige Frage.

Jeden Tag wird mir bewusst, welchen Mist ich früher gegessen habe. Zumal ich mich danach weder glücklich, noch satt, noch zufrieden gefühlt habe. Es gab nur die Zustände „ich habe Hunger“ oder „mir ist schlecht“. Angenehm satt? Kannte ich bis dahin nicht. Jetzt kann ich ohne Probleme aufhören, wenn ich keinen Hunger mehr habe, und fühle mich nach dem Essen nicht mehr vollgefressen und todmüde.

Ich habe einige Zeit gebraucht, um alle KH-Fallen aufzudecken, in die man täglich tappen kann. Aber umso stolzer war ich dann, wenn meine Ernährungs-App am Ende des Tages einen Wert von ca. 20 g Kohlenhydrate präsentierte. Man muss zwar nicht tracken, aber mir hat das sehr geholfen, ein Gefühl für die richtigen Lebensmittel zu bekommen.

Nach 7 Monaten war ich UHU!

Mein 1. großes Ziel, das für mich echt DER Meilenstein war, habe ich nach sieben Monaten erreicht. UHU! Endlich unter 100 kg. Darüber freue ich mich heute noch jeden Tag, weil ich nie gedacht hätte, dass ich das noch einmal schaffen werde.

Nach 13 Jahren endlich wieder 2-stellig.

Ansonsten sind das einige der positiven Veränderungen, die sich bei mir eingestellt haben:

  • Ich habe bis heute 35 kg abgenommen, davon 32 mit LCHF
  • Meine Hosengröße hat sich um fünf Größen von 52 auf 42 verkleinert
  • Mein Umfänge haben sich insgesamt um 119 cm reduziert (davon 30 cm weniger Hüfte!)
  • Ich konnte meine Blutdruckmedikamente vollständig absetzen
  • Migräne-Anfälle sind selten geworden
  • Kein Heißhunger mehr
  • Ich fühle mich das 1. Mal in meinem Leben wirklich wach und klar
  • Ich muss keine Angst mehr haben, im Kino zum Nebenmann überzulappen
  • Der Gurt im Flugzeug geht wieder zu…
  • … und ich habe sogar noch Platz, wenn ich das Tischchen runter klappe!
  • Haare und Fingernägel wachsen wie Unkraut
  • Ich kann meine Beine wieder übereinander schlagen!
  • Auch im Sommer habe ich keine dicken Füße durch Wassereinlagerungen mehr
  • Lange stehen und gehen ohne Schmerzen ist wieder möglich
  • Ich konnte den Satz sagen „DAS brauche ich eine Nummer kleiner!“
LCHF Erfolgsgeschichte - Silke Vorher/Nachher

Silke Vorher/Nachher

Ich bin dankbar…

… für mein neues Körper- und Lebensgefühl, für meinen wunderbaren Ehemann, dessen Liebe und Unterstützung mir jeden Tag neue Kraft gibt, für meinen Körper, der mich durch so viele schwere Zeiten getragen hat ohne krank zu werden, und für ein neues Bewusstsein was Gesundheit, Lebensmittel und Genuss betrifft.

Das Einzige was bei mir nicht eingesetzt hat, ist der Drang nach Sport. Ich bin nach wie vor ein Sportmuffel und kriege schon schlechte Laune, wenn ich nur an Sport denke. Aber wer weiß, vielleicht ändert sich das ja noch in „Teil 2“.

Natürlich jammere ich auch viel, weil es mir nicht schnell genug mit der Abnahme geht, weil ich schon wiiieder ein Plateau habe, weil ich in die nächst kleinere Hosengroße noch nicht reinpasse, weil diese hartnäckige Speckrolle am Bauch einfach nicht verschwinden will – aber im Endeffekt ist es doch egal wie lange es dauert bis ich mein Zielgewicht erreiche. Mit dieser Ernährung schaffe ich es auf jeden Fall.

20 Kilo sollen mindestens noch weg. Aber ich peile jetzt keine genaue Zahl auf der Waage an, sondern möchte mich einfach wohl fühlen in meiner Haut.

In diesem Sinne – abwarten und Käse knabbern.

LCHF Erfolgsgeschichte - Porträt Silke aktuell

Silke aktuell

Abnehmen mit LCHF

  • Sabine: Ein Schokokuchen veränderte mein Leben

    Nicht immer sollte man als LCHFler schlecht über Gebäckstücke denken, denn in diesem Fall war es ausgerechnet ein Schokokuchen, der Sabines Leben auf den Kopf stellte. Ohne diesen Kuchen hätten wir…

  • LCHF pur: Januar & Februar im Handel

    LCHF pur: Januar & Februar - das Cover [WERBUNG] Noch pünktlich vor dem Advent und somit der bevorstehenden Weihnachtszeit ist unser Kochbuch LCHF pur: Januar & Februar im Handel. Wir hoffen, dass die Druckmaschinen unseres Verlags …

  • Silke: Ich & LCHF Erfolgsgeschichte? Niemals, dachte ich

    Unser Forum ist ein wunderbarer Ort mit wunderbaren Menschen und darunter ist die wunderbare Silke, die ihr erstes Jahr in ihrer eigenen LCHF Erfolgsgeschichte für uns zusammengefasst hat. Chapeau,…

  • Service: LCHF Kohlenhydratliste zum Download

    In unserem Forum gibt es zwar auch einen Thread mit einer LCHF Kohlenhydratliste, aber es ist sicher eine gute Idee, sie allen Lesern zur Verfügung zu stellen. Einfach zum Download, ausdrucken und …

  • Simply Becci - mein ganz eigenes LCHF-Ding

    Mein Leben vor LCHF und meiner Entwicklung zu Simply Becci ist leicht zu beschreiben: Aufstehen, Kinder wecken, Kinder aus dem Haus, essen, bisschen Haushalt, essen, weiter essen, kochen, dabei ess…

  • LCHF und TCM: Verdauungshilfen für Fett und Eiweiß

    LCHF ist für viele Menschen die körperangepasste Ernährung. Wenn der Körper Energie am besten aus Fett und Eiweiß holt, dann muss die Ernährung aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin (TC…

  • Mach es! #6: Auswertung der Selbsttests

    Auswertung der Selbsttests - Foto von Blumica Nun gehts zur Sache, wir kommen zur Auswertung der Selbsttests. Folgende Selbsttests konnten in unserer Reihe gemacht werden: Selbsttest Beweglichkeit Selbsttest Kraft Selbsttest Koordination Selb…

  • Motivation & Abnehmen: Zeit für eine Belohnung

    Eine richtig gesetzte Belohnung ist als Motivation sinnvoll, unter anderem oder gerade beim Abnehmen. Warum sollte ich mich nicht belohnen, wenn ich gewisse selbst gesteckte Ziele erreicht habe …

  • Motivation & Abnehmen: Meilensteine

    Meilensteine - Foto von blühendem Klatschmohn am Wegesrand Auf unserer Abnehmreise mit LCHF kommen wir heute zu der Sammlung der Meilensteine – eine kleine Technik, die mir damals sehr geholfen hat, die Motivation schön konstant mit dem Kopf über Was…

  • Abnehmen mit LCHF

    Neulich hatte ich im Schlaf (oh ja!) eine spontane Idee zu einem bzw. mehreren Artikeln, die sich mit dem Thema Abnehmen mit LCHF beschäftigen. Mit anderen Worten: Artikel, die Menschen, die Gewich…

  • Mach es! Bewegung geht an den Start

    Mach es! - Foto von Katharina Nicolai Liebe Leserinnen und Leser, herzlich willkommen zur neuen Kolumne Mach es! auf LCHF.de! Hier geht es künftig um Bewegung, Fit werden, Sport, Fitness, Beweglichkeit, Kraft und das Wichtigste: Spaß! …

  • Jasmin: Verwandlung auch mit wenig Startgewicht

    wenig Startgewicht - Foto von Schnecke Wie viele andere bin ich durch den Wunsch einer Gewichtsabnahme zu LCHF gekommen. Da ich am Anfang dachte, dass LCHF eher bei einem hohen Startgewicht Sinn macht, möchte ich von meinen Erfahrungen …

  • Petra 2.0: Neustart mit LCHF

    Neustart mit LCHF - Petras Gesicht vorher und nachher Manchmal erfahre ich von Menschen und Erfolgsgeschichten, die ein warmes Gefühl im Herzen hinterlassen, so war es auch mit Petra und ihrem Neustart mit LCHF. Ihre Geschichte las ich bei Moderatoren…

  • Jess: Mit Gefühlen auseinandersetzen, anstatt sie aufzuessen

    Ich überlege gerade, wie lange und woher ich Jess wohl kenne, aber ich komme zu keinem echten Ergebnis. Das erste Mal gesehen war wahrscheinlich zu meinem LCHF Seminar in Heidelberg, Kontakt gab es…

  • LCHF Podcast Nr 17 - Fasten oder nicht?

    LCHF Podcast Nr 17 - FastenzeitAlle Jahre wieder ist das Fasten im Fokus - ein Fall für den LCHF Podcast Nr 17! Egal, wo wir derzeit hinschauen, Fasten ist in aller Munde. Zum einen hat das natürlich glasklar mit der Jahreszeit zu…

  • LCHF Erfolg - Dani geht ihren Weg

    Dani geht ihren Weg - Dani heute Manchmal begegnen mir Menschen, bei denen auf den ersten Blick klar wird, dass ihr Weg hin zu einem leichteren Körper und mehr Gesundheit alles andere als ein kurzfristiger Spaziergang wird - eine …

  • Jacqueline - meine kleine LCHF-Rakete

    Jacqueline - meine kleine LCHF-Rakete Da meine Montagskurse kleiner sind als die anderen und wir bereits viele Jahre zusammen verbracht haben, habe ich zu den Teilnehmerinnen einen recht guten Draht – man bekommt dann doch dies und jen…

  • Mit LCHF anfangen #2 - Erste Schritte

    Erste Schritte mit LCHF - Annika Ging es im ersten Teil der Serie "Mit LCHF anfangen" um die Vorbereitungen vor dem Start, geht es heute um erste Schritte auf dem Weg. Achtung: Dieser Artikel wird lang, es handelt sich um meine g…

  • Mit LCHF anfangen #1 - Vorbereitungen

    Mit LCHF anfangen Der rote Faden Sie sind neu hier, haben vielleicht sogar ganz frisch von LCHF als Ernährungsform erfahren, sich die ersten Informationen eingeholt und würden gerne durchstarten, wissen aber nicht so recht, wie Si…

  • Warum Esssucht nicht gleich Esssucht ist

    Warum Esssucht nicht gleich Esssucht ist Ich würde gerne etwas ansprechen, ich hoffe aber, dass es nicht zu sehr als Kritik rüberkommt, sagte sie und sah mich mit ihren Lächelaugen an, als wir bei Ekas Einweihungsfeier gemeinsam auf dem…

  • Frau A.Meise: Die 1.000 Gesichter des LCHF

    Frau A.Meise Die 1.000 Gesichter des LCHF Einer der eher ruhigen Tage im Leben. Gemütlich tickere ich mich durch das Forum, lese hier, lese dort, ich habe gewisse Rituale, um halbwegs einen Überblick zu haben, was in der Welt von Low Carb …

  • Fett gegen Fett? LCHF bei Lipödem

    Es gibt Erkrankungen, Störungen, Abweichungen oder auch Einschränkungen im Leben, mit denen ich mich nicht auskenne. Glücklicherweise, möchte ich ergänzen, da ich nicht selbst betroffen bin. Das Li…

  • Juli: Mit LCHF den Hungerstoffwechsel besiegen

    Mit LCHF den Hungerstoffwechsel besiegen "Da stimmt etwas nicht, ich esse fast nichts und nehme dennoch zu? Wie kann es sein, dass ich überhaupt nicht abnehme, obwohl ich mich akribisch an meine Diät XYZ halte und täglich Sport mache? Kan…

  • Kathrin: Mein mutiger Arzt empfahl mir LCHF

    Kathrin: Mein mutiger Arzt emfahl mir LCHF Als ich Kathrins Geschichte zu lesen bekam, musste ich weinen. Durch welche Torturen manche Menschen gehen, um dann doch nicht dauerhaft abzunehmen, könnte sicherlich generell ganze Bücherregale fü…

  • Es hat „Klick“ gemacht – Stephans Erfolgsstory

    Stephan nachher Was mein Leben unter anderem so spannend macht, sind die vielen unterschiedlichen Menschen mit ihren individuellen, spannenden Geschichten, die immer wieder meinen Weg kreuzen. Stephan ist glasklar…

  • Eka: Mein Weg zum schlanken Ich

    Eka Dezember 2014 Eka persönlich zu treffen tut gut! Das kann ich jedem, der die Chance dazu bekommt, wirklich nur empfehlen. Egal wie grummelig ein Tag sich vielleicht angelassen hat, Eka strahlt und lacht so lange…

  • My #2: Abstinente Kost für Anfänger

    My - Abstinente Kost für Anfänger Neulich wurde ich gebeten, einen Artikel darüber zu schreiben, wie man denn mit LCHF anfangen sollte und zusätzlich einige Tipps dazu zu geben. Das mache ich natürlich gerne, aber ich ernähre mich …

  • LCHF Podcast Nr 7 - Affirmationen und Heißhunger Harry

    LCHF Podcast Nr 15Im LCHF Podcast Nr 7 wurde ich von Monika Schießler vertreten, die mit Kathrin ein Gespräch über Motivationshilfen beim Abnehmen für unsere Zuhörer geführt hat. Monika coacht professionell in schwier…

  • Tommy Runesson: Nach 18 Monaten halbiert!

    Tommy Runesson: Nach 18 Monaten halbiert Hach, ich könnte ja ständig und immer interessante Interviews mit spannenden LCHF-Schweden hier einstellen. Da sind recht viele besondere Geschichten und Persönlichkeiten auf meiner kleinen To-do-L…

  • My #1: Die 3 Phasen der Zuckersucht

    Erfolge mit LCHF - My Westerdahl nachher Das Interview mit My, dass ich vor einiger Zeit hier veröffentlicht hat, ist auf sehr breites Interesse gestoßen. Vielfach wurde gefragt, ob ich nicht Literatur zum Thema empfehlen könnte oder viel…

  • Stolperfalle #2 beim Abnehmen: Kap der guten Vorsätze

    Aktuelles - Kap der guten Vorsätze Zugegeben, der Titel ist im Prinzip ein Wortspiel, das daher rührt, dass der nachfolgende Artikel von einer Userin unseres Forums namens "Kap" (im echten Leben heißt sie Anne) geschrieben und für d…

  • My Westerdahl über LCHF & die Zuckersucht

    LCHF-Erfolge - My Westerdahl nachher - Vorschau My Westerdahl nachher My Westerdahls Geschichte verfolge ich nun schon seit einigen Jahren. Irgendwie bin ich irgendwann auf ihren schwedischen Blog „LCHFIngenjören“ gelandet und habe mich festgele…

  • Stolperfalle #1 bei LCHF: Die Ausnahmen

    Erste Schritte mit LCHF - Annika Wenn man abnehmen möchte und die Ernährung umstellt, gibt es typischerweise einige Hindernisse, die auf dem Weg herumliegen und einen als Abnehmwilligen unter Umständen zum Straucheln bringen könne…

  • LCHF Podcast Nr 6 - Katharina bewegt!

    LCHF ungeeignete LebensmittelDer LCHF Podcast Nr 6 ist anders als die bisherigen. Normalerweise führen Kathrin und ich zu bestimmten Themen rund um Low Carb High Fat ein Gespräch. In diesem Fall fand das Gespräch jedoch zwischen …

  • LCHF im Urlaub

    LCHF im Urlaub Da ist sie wieder, eine der schönsten Zeiten des Jahres: die Urlaubszeit. Viele von uns machen sich in den kommenden Wochen auf den Weg in mehr oder weniger fremde Gefilde, um wahlweise zu entspan…

  • Ist LCHF für jeden geeignet?

    FAQ - Ist LCHF für jeden geeignet? Die Frage, ob LCHF für jeden geeignet ist, möchte ich grundsätzlich mit JA beantworten. Bei LCHF handelt es sich um eine Ernährung, die sich aus gesunden, natürlichen und qualitativ hochwertigen Pr…

  • Spikes Metamorphose mit LCHF

    Erfolge mit LCHF - Spike vorher und nachher Spikes Metamorphose ist ein gutes Beispiel dafür, wie LCHF sich über Mund-zu-Mund-Propaganda weiterverbreitet und das Leben gründlich verändern kann, wenn man es wagt, die alten Ernährungsweisheite…

  • LCHF Podcast Nr 5 - emotionaler Hunger

    LCHF Podcast Nr 15Als Kathrin vor einigen Wochen beruflich in Düsseldorf zu tun hatte, nutzten wir die Chance, uns zu treffen und bei der Gelegenheit den LCHF Podcast Nr 5 im Café Heinemann in Neuss aufzuzeichnen. Das…

  • Annika alias Sudda - Träume nicht dein Leben...

    LCHF Sudda auf Sttein   ... sondern lebe deinen Traum! Seit August 2009 ernähre ich mich nach LCHF, tummele mich als Sudda durch die Bloggerwelt - und mein ganzes Leben hat sich auf den Kopf gestellt. Fast nichts i…

  • LCHF Podcast Nr 4 - messen und fotografieren

    Das Verhältnis zur WaageMir hat das Nachdenken darüber, was ich als Einleitungstext zum LCHF Podcast Nr 4 schreiben kann, reichlich den Kopf zerbrochen. Die aktuellen Ereignisse machen es mir nicht leicht. Im Endeffekt habe …

LCHF Erfolgsgeschichte - Aktuelles Foto von Silke

Silke nennt sich im LCHF-Forum „Megaherz“ und genau ein solches scheint sie definitiv in sich zu tragen. Seit Dezember 2016 ist sie dabei und hat stets ein offenes Ohr und ein nettes Wort für andere.

Für LCHF.de notiert sie ihren Erfolg. Dass das eines Tages der Fall sein würde, erschien ihr noch vor einem Jahr unmöglich…