Tzatziki

Zurück zu „Suppen, Dips & Starters“


Benutzeravatar
Nicole Wirth
Moderator
Beiträge: 6506
Registriert: 28. Februar 2009, 01:09
Wohnort: Schweden
Status: Offline

Tzatziki

Beitragvon Nicole Wirth » 24. Oktober 2009, 14:31

Passt zu fast allem und man kann sich nicht daran satt essen.
Gibt es zwar fertig zu kaufem im Kühlregal ist aber dann voller Inhaltsstoffe, die dort nicht hineingehören.
Außerdem ist es kinderleicht sich sein eigenes Tzatziki herzustellen. Ich mache immer eine größere Menge (1 kg Joghurt), denn die hält sich bis zu einer Woche frisch im Kühlschrank.

Mein Rezept sieht ungefähr so aus:

1 kg Joghurt (10%) (hier in S gibt es türkischen und griechichen, fertig abgetropften Joghurt, der sich sozusagen "schneiden" lässt)
ca 1 Salatgurke (etwas mehr oder weniger, ganz nach Geschmack)
1-2 Knoblauchzehen (nach Geschmack) (geht auch mit Knoblauchpulver, schmeckt aber nicht ganz so gut wie frischer Knobi)
Einen guten Schuß Olivenöl (ca 3-4 EL)
Salz und evtl. auch etwas Pfeffer

Ich raspele die Gurke klein und drücke dann das überschüssige Wasser heraus, so dass das Tsatsiki cremig wird statt wässrig.
Dann drücke ich die Knobizehen dazu (oder wenn ich Zeit habe hacke ich sie ganz fein)
Salzen und evtl. pfeffern und abschließend mit dem Joghurt vermengen.
Dann das Ganze im Kühlschrank durchziehen lassen und vor dem Servieren evtl. nochmal etwas nachsalzen.

P.S.: Falls man nur gewöhnlichen, flüssigen Joghurt bekommt, ist es von großem Vorteil, wenn man diesen 1-2 Stunden durch ein Küchentuch abtropfen lässt.

Benutzeravatar
NightWitch
Beiträge: 953
Registriert: 23. Juni 2009, 22:22
Wohnort: Glückstadt
Status: Offline

Re: Tsatsiki

Beitragvon NightWitch » 24. Oktober 2009, 15:07

Lecker ;) passt gut zum Gyros :)
Hat mein Freund das letzte mal auch dazu selbst gemacht war nur sehr Knoblauch lasstig :lol:

Benutzeravatar
curleyhel
Beiträge: 1096
Registriert: 16. März 2009, 08:50
Status: Offline

Re: Tzatziki

Beitragvon curleyhel » 13. Januar 2010, 20:01

huhu
ich mache tzatiki immer mit quark und frischkäse und evtl. noch schafskäse rein und dass alles mit nem zauberstab pürieren, knobi und salatgurke hinterher rein...auch lecker :-)


Zurück zu „Suppen, Dips & Starters“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste