Frau Yubabas LCHF-Tellerspione KW 32 – 2017

Frau Yubabas LCHF-Tellerspione KW 32 – 2017

Die LCHF-Tellerspione KW 32 - 2017 begleiten euch in eine neue Woche!

An manchen Tagen fällt es mir schwerer als an anderen, einen vernünftigen Plan zu erstellen.
In dieser Woche habe ich auch etwas länger dran gesessen und hoffe, dass sich das Ergebnis sehen lassen kann. 🙂

Samstag:

Einladung zum Grillen

Sonntag:

Flammkuchen mit Feldsalat

Montag:

Mexikanischer Chiliauflauf

Dienstag:

Schweinefilet auf Gemüsebett

Mittwoch:

Brokkolicremesuppe mit Hähnchenspießen

Donnerstag:

Blumenkohl Pie

Freitag:

Fischfrikadellen im Paprikamantel

Grilling me softly

Wir sind zum Grillen eingeladen. Ist das nicht fein?
Schmeiß doch auch den Grill an und erfreut euch an der Vielfalt, die hier mit LCHF möglich ist.

LCHF-Tellerspione KW 26 – 2016 - Grillplatte

© Alexander Raths / www.fotolia.com

Der erste Gedanke beim Grillen ist ja immer „FLEISCH!“, aber es gibt so viel mehr, was man auf den Grillrost legen kann:

- Gemüsespieße

- Grillkäse

- Fisch-Gemüse-Päckchen

- Feta-Gemüse-Päckchen

- Forellen

- Garnelenspieße

- Gefüllte Champignons im Baconmantel

- ...

Und dann noch die vielen Dips und Salate, die man dazu essen kann… Mjam!
Ich muss ganz ehrlich sagen: beim Grillen esse ich immer viel zu viel, weil es einfach zu lecker ist.

Klasse Klassiker

Der Flammkuchen ist immer wieder ein Hit.
Immer und immer wieder.
Und fast noch besser, als das Verspeisen des Flammkuchens ist der himmlische Duft, der während des Backens durch das Haus zieht.
Aber eben nur fast. Da ich die kleine Raupe Nimmersatt bin, hab ich natürlich noch mehr Spaß daran, ihn hinterher zu verzehren.

Dazu gibt es ein leicht säuerlich angemachten Feldsalat und fertig ist ein exquisites Mahl. 🙂

Mächtig mexikanisch

Dieses Rezept habe ich auf der Suche nach Inspiration im LCHF-Forum gefunden und mir daraufhin wieder einmal die Frage gestellt: „Wieso ist mir das nicht schon eher aufgefallen?“
OK, es klingt ziemlich aufwendig, aber vor allem lecker!
Also wird das in dieser Woche getestet.
Die Zutaten lesen sich schon so reichhaltig und sättigend, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass hier noch jemand eine weitere Beilage brauchen könnte.

Quell steter Inspiration

Auch dieses Rezept habe ich im Forum gefunden.
Ich sag es euch, das Forum ist ein Hort der Leckrigkeiten. Da gibt es so viele tolle Rezepte.
Ich glaube, wenn man sie alle nach kochte, äße man bis an sein Lebensende täglich was anderes.
Jedenfalls klingt dieses Rezept sehr, sehr schmackhaft und das Tolle ist, eine vegetarische Version wird auch noch vorgeschlagen!
Schaut mal hier! Ich finde, es klingt beides gut und ich beschließe feierlich, dass ich auch beides einmal ausprobieren werde. 🙂

Unsere wöchentliche Suppe gib uns jetzt!

Ich habe es schon mal erwähnt, der Mittwoch ist bei uns der Tag in der Woche, an dem es immer Ratzfatz gehen muss.
Da fällt die Wahl oft auf eine Gemüsecremesuppe, weil die so idiotensicher und schnell zubereitet ist.
Als „Sättigungsbeilage“ (HA!) gibt es dazu Hähnchenspieße. Hierfür würfle ich Hähnchenbrust und würze sie mit Curry, Salz, Pfeffer und Paprika, stecke sie auf Schaschlikspieße und gare sie im Backofen.
Sieht hinterher chic aus, wenn man die Spieße so auf der Suppenschüssel drapiert.
Müsste ich wohl mal fotografieren…
Für eure Lieben, die eventuell nicht LCHF leben, könnt ihr natürlich noch Brot dazu anbieten.


Gerade noch auf der Website, schon auf unserer Showbühne!

Ich glaube, es vergeht keine Woche, in der ich nicht irgendwas mit Blumenkohl esse.
Und als dieses Rezept online gestellt wurde, war ich – natürlich – direkt Feuer und Flamme!

LCHF satt: Blumenkohl-Pie

Es klingt so köstlich, dass es keine Frage war, ob ich es mal ausprobiere, sondern nur wann.
Jetzt wissen wir‘s. Am Donnerstag. 😀

Augenschmaus

Schönes Wort, oder? Augenschmaus? Die Augen haben was zu schmausen. Herrlich.
Aber das Tolle ist: unser Gaumen auch!
Auch dieses Rezept habe ich im Forum wieder entdeckt und beschlossen, dass es mal wieder eine tolle Variation für unseren „fischigen Freitag“ ist. 🙂

Wie im Rezept vorgeschlagen, werde ich es auf einem Salatbett servieren.
Für die High Carb-Leute könnte ich mir Kartoffelspalten aus dem Ofen gut dazu vorstellen.
Oder auch Kartoffelpüree.

Ha! Und schon ist die Woche geplant. Geht doch, Frau Yu, geht doch.


H aut rein!

Foto von Frau Yu

Christina ist nicht nur im Forum als "Frau Yu" bekannt, auch als Bloggerin hat sie viele begeisterte Leser, die sie auf ihrem Weg zum Zielgewicht begleiten und anfeuern. Seit Juni 2016 verstärkt sie uns auch als tatkräftige Moderatorin im LCHF-Forum.

Auf LCHF.de schreibt sie über dies und das, was sie bewegt - eine Frau mit Tiefgang!

Darüber hinaus ist sie federführend in unserer Serie "Frau Yubabas Teller-Spione", eine Serie für alle, die bei LCHF ein wenig Inspiration für den eigenen Teller brauchen.

Christinas Blog

Frau Yubabas LCHF-Tellerspione

LCHF-Rezepte auf anderen Seiten