LCHF dazu: Überbackene Auberginenzungen

Mit diesem ersten Beilagen-Rezept für überbackene Auberginenzungen lassen wir bei LCHF nun die fünfte Jahreszeit 2017 anbrechen: Die Grillsaison. ENDLICH!

Die Grillbeilagen-Klassiker Nudel- und Kartoffelsalat locken glückliche LCHFler nicht an den Esstisch, wir freuen uns auf leckerere, passende Alternativen. Dieses Rezept ist recht simpel, vegetarisch und einfach nur gut. Kann auch eine hübsche Vorspeise sein.

Übrigens gibt es hier schon einige Rezepte, die toll zum Thema Grillen passen, und nur darauf warten, zubereitet und genossen zu werden:

Jetzt aber ran an die Aubergine!

Überbackene Auberginenzungen

Überbackene Auberginenzungen

Ein kleiner Tipp vorab: Anstelle der Aubergine kann auch Zucchini verwendet werden!

Zutaten für 2 Portionen

  • 1 mittelgroße Aubergine
  • Salz & Pfeffer
  • 2 EL Balsamico (la bio idea hat sehr wenig KH - gibt es z.B. in Tinas LCHF-Shop)
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 40 g frisch geriebener Gouda
  • 1 kleines Händchen frische Basilikumblätter

Zubereitung

  1. Die Aubergine längs in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, etwas salzen und gute 15 Min. ruhen lassen, damit sie ein wenig entwässern. Dann mit Küchenkrepp abtupfen.
  2. Olivenöl und Balsamico verrühren und die Auberginenscheiben damit einpinseln. 30 Min. marinieren lassen.
  3. Backofen auf 220°C vorheizen.
  4. Die Auberginenscheiben in einer Grillpfanne (oder direkt auf dem Grill) von beiden Seiten kurz und knackig bräunen. Dann die Scheiben in einer Auflaufform nebeneinander legen.
  5. Tomaten und geschälte Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden und die Auberginenzungen damit belegen. Den frisch geriebenen Käse gleichmäig darüber verteilen. Für ca. 10-12 Min. im Backofen garen.
  6. Die Basilikumblätter etwas kleinzupfen und die fertigen Auberginenzungen damit - sowie mit einigen Umdrehungen schwarzen Pfeffer aus der Mühle - verzieren.

Guten Appetit!

Innere Werte pro Portion

Fett: 28,8 g / 80 E%

Kohlenhydrate: 7,8 g / 10 E%

Eiweiß: 7,8 g / 10 E%

Energie: 337 kcal

Skaldeman-Ratio: 1,8